Cookies
Wenn Sie Cookies akzeptieren, können wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf dieser Website bieten.
x

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für sämtliche Vertragsabschlüsse der Dampferpyramide GmbH

in der Fassung [01.01.2017]

§1 Geltungsbereich und Vertragspartner

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen der

Dampferpyramide GmbH, Czeija-Nissl-Gasse 7, AT 1210 Wien

(nachfolgend Dampferpyramide) und dem Kunden.

Für Vertragsabschlüsse mit Unternehmern iSd UGB, gelten vorrangig die Klauseln (§ 16) am Ende dieser AGB; diese gehen anderslautenden Klauseln der AGB vor.

Durch Absenden der Bestellung oder durch mündliche bzw. schriftliche Auftragserteilung erklärt der Kunde sich mit der Anwendung der vorliegenden AGB in der jeweils gültigen Fassung vorbehaltlos einverstanden. Abweichungen von diesen AGB sind vor Vertragsabschluss ausdrücklich zu vereinbaren und bedürfen der Schriftform. Mit Vertragsabschluss werden diese AGB Vertragsbestandteil.

Die Einbeziehung abweichender Bedingungen des Kunden erkennt die Dampferpyramide nicht an und diese werden nicht zum Vertragsinhalt. Anderes gilt nur, wenn die Dampferpyramide diese abweichenden Bedingungen vor Vertragsabschluss ausdrücklich und schriftlich anerkannt hat.

§2 Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Webshop oder im Geschäft stellt lediglich eine Aufforderung zur Angebotslegung an potentielle Kunden dar.

Auch sonstige Angebote seitens der Dampferpyramide sind, soweit sie nicht ausdrücklich als bindend bezeichnet werden, unverbindlich.

Die Bestellung durch den Kunden gilt erst mit der Auftragsbestätigung durch die Dampferpyramide als angenommen. Ein Vertrag kommt daher erst durch die Ausstellung einer Auftragsbestätigung zustande.

Die Vertrags- und Geschäftssprache ist Deutsch. Bei mehrsprachigen Vertragsausfertigungen ist stets die deutsche Version maßgeblich.

§3 Preise

Alle genannten Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Kosten für Versand, Versicherung und Zahlung sind nicht inkludiert. Maßgeblich sind stets die zum Zeitpunkt der Bestellung oder der Auftragserteilung gültigen Preise. Preisänderungen bleiben bis zur Auftragsbestätigung oder dem Vertragsabschluss vorbehalten.

Der Kunde erhält eine Rechnung, in welcher die vereinbarten Preise der bestellten Ware, die zu entrichtende Umsatzsteuer sowie allfällige Nebenkosten ausgewiesen sind.

§4 Abholung, Lieferung und Verzug

Lieferfristen und Abholtermine sind, falls nicht ausdrücklich anders vereinbart, unverbindlich und dienen lediglich der Information des Kunden im Zeitpunkt der Bestellung.

Ein Rücktritt vom Vertrag wegen Verzugs seitens der Dampferpyramide ist nur unter Setzung einer angemessenen Nachfrist möglich. Der Rücktritt ist schriftlich geltend zu machen. Das Rücktrittsrecht bezieht sich nur auf den Lieferungs- oder Leistungsteil, bezüglich dessen Verzug vorliegt.

Bei Bestellungen von Waren durch die Dampferpyramide über Wunsch des Kunden ist ein Rücktritt wegen Verzugs nur bei ausdrücklicher Vereinbarung einer Bereitstellungsfrist zulässig.

§5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von der Dampferpyramide. Eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ist bis zur vollständigen Zahlung ohne Zustimmung von der Dampferpyramide nicht gestattet.

Eine Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Sache ist nur unter Hinweis auf den bestehenden Eigentumsvorbehalt und unter gleichzeitiger Abtretung der Kaufpreisforderung zulässig.

Sollten entgegen Absatz 1 Dritte in das vorbehaltene Eigentum eingreifen, ist die Dampferpyramide darüber umgehend zu informieren. Der Kunde hat alle Dokumente und Informationen zugänglich zu machen, die zur Durchsetzung des Eigentumsrechts von der Dampferpyramide gegen den Eingreifer notwendig sind.

§6 Zahlungsbedingungen und Rechnung

Die Zahlung erfolgt wahlweise per gewählter Zahlungsart.

Bei Zahlung per Sofortüberweisung und bei Zahlung per PayPal erfolgt die Zahlung im Zuge des Bestellvorgangs.

Bei Zahlungsverzug des Kunden ist die Dampferpyramide berechtigt Verzugszinsen in Höhe von 4 % zu berechnen.

Bei Teillieferungen sind Teilrechnungen zulässig.

Bei Vereinbarung von Teilzahlungen tritt Terminsverlust ein, wenn auch nur eine Teilzahlung verspätet oder nicht in voller Höhe geleistet wird.

Ein Skontoabzug wird nur im Rahmen und aufgrund entsprechender Vereinbarung anerkannt.

§7 Widerrufsrecht bei Bestellung im Webshop

Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben bei Bestellung im Webshop das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss die Dampferpyramide (Dampferpyramide GmbH, Czeija-Nissl-Gasse 7, AT 1210 Wien, E-Mail: office@dampferpyramide.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert werden. Zum Widerruf kann das Muster-Widerrufsformular, welches unter https://dampferpyramide.at/widerrufsbelehrung zu finden ist, verwendet werden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Die Widerrufsfrist ist gewahrt, wenn die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Frist abgesendet wird.

Folgen des Widerrufs

Wird dieser Vertrag widerrufen, hat die Dampferpyramide alle Zahlungen, die vom Kunden geleistet wurden, einschließlich allfälliger Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei der Dampferpyramide eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet die Dampferpyramide dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wurde die ursprüngliche Zahlung per Sofortüberweisung getätigt, hat der Kunde in der Widerrufserklärung ein Konto anzugeben auf welches der bezahlte Betrag rückerstattet werden soll. Eine Rücküberweisung auf das ursprünglich verwendete Konto ist bei Sofortüberweisung technisch nicht möglich.

In keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Rückzahlung kann bis zum Erhalt der Ware oder des Nachweises über die Rücksendung der Ware verweigert werden.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er der Dampferpyramide über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an die Dampferpyramide zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der 14-Tagesfrist abgesendet werden.

Die Waren sollten in der Originalverpackung samt erkennbarer Seriennummer zurückgesendet oder zurückgestellt werden. Die Kosten dafür hat der Kunde zu tragen.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht für Dienstleistungen,

  • die Dampferpyramide – auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens des Kunden nach § 10 FAGG sowie einer Bestätigung des Kunden über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG begonnen hatte und die Dienstleistung sodann vollständig erbracht wurde.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren,

  • die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,
  • die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind (z.B. Mundstücke, Aromen, Liquids, etc.), sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder
  • die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

§8 Gewährleistung

Sollte die übergebene Ware mangelhaft sein, so ist die Dampferpyramide primär zur Beseitigung des Mangels oder zur Lieferung von mangelfreier Ware verpflichtet. Sind sowohl Verbesserung als auch Austausch unmöglich oder für die Dampferpyramide mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden, so hat der Kunde das Recht auf Preisminderung oder, sofern es sich nicht um einen geringfügigen Mangel handelt, das Recht auf Wandlung. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate, wobei der Kunde nach Ablauf von 6 Monaten zu beweisen hat, dass die Mangelhaftigkeit des Produkts bereits im Übergabezeitpunkt vorlag.

Austausch oder Verbesserung des mangelhaften Produkts kann nur bei gleichzeitiger Übergabe oder Übersendung des Produkts (bitte in Originalverpackung samt lesbarer Seriennummer) erfolgen. Die Kosten der Übersendung sind nur dann von der Dampferpyramide zu tragen, wenn das mangelhafte Produkt an den Kunden geliefert wurde.

Bei der Veräußerung gebrauchter beweglicher Sachen gilt eine verkürzte Gewährleistungsfrist von einem Jahr.

§9 Haftung

Eine vertragliche oder außervertragliche Haftung von der Dampferpyramide besteht nicht, sofern der Schaden aus bloß leicht fahrlässigem Verhalten von der Dampferpyramide oder von Erfüllungsgehilfen resultiert. Davon unberührt bleibt die Haftung für Personenschäden.

Für mittelbare Schäden, entgangenen Gewinn, Folge- und Vermögensschäden und Ansprüche Dritter haftet die Dampferpyramide nicht.

Die Haftung wegen Verletzung vertraglicher Verpflichtungen von der Dampferpyramide, die auf Ereignisse höherer Gewalt oder sonstiger Umstände, die nicht in der Sphäre von der Dampferpyramide liegen, zurückzuführen sind, ist zur Gänze ausgeschlossen.

§10 Erfüllungsort, Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Streitvereinbarung

Erfüllungsort für die Leistungen aus diesem Vertrag ist Wien.

Auf sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist ausschließlich das österreichische materielle Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen sowie des UN-Kaufrechts (CISG) anzuwenden.

Die Dampferpyramide ist berechtigt Klage gegen den Kunden am Gerichtstand Wien oder bei jenem Gericht anzubringen, das nach den maßgeblichen Rechtsvorschriften sachlich und örtlich zuständig ist. Für Klagen gegen Verbraucher gilt dies mit der Maßgabe, dass der Verbraucher seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder den Ort der Beschäftigung im Sprengel des angerufenen Gerichts hat.

Im Fall von Streitigkeiten ist der Kunde nicht berechtigt Zahlungen zurückzuhalten.

§11 Batterieverordnung

Kunden, die Letztverbraucher sind, haben die Möglichkeit Gerätealtbatterien von bei uns erworbenen Elektrogeräten unentgeltlich an unsere Verkaufsstelle (Dampferpyramide GmbH, Czeija-Nissl-Gasse 7, 1210 Wien) zurückzugeben.

§12 Aufrechnungsverbot

Kunden sind nicht berechtigt, mit eigenen Forderungen gegen Forderungen von der Dampferpyramide aufzurechnen, es sei denn die Forderungen wurden rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder von der Dampferpyramide schriftlich ausdrücklich anerkannt.

§13 Informationen zum Bestellvorgang

Produkte können unverbindlich durch Anklicken des Warenkorb-Buttons in den Warenkorb gelegt werden. Der Inhalt des Warenkorbs kann jederzeit durch Anklicken des Links "Zum Warenkorb" unverbindlich angesehen werden. Die Produkte können jederzeit durch Anklicken des Löschen-Buttons oder durch Eintragen der Menge 0 im Mengenfeld der Warenkorb-Position und Anklicken des „Warenkorb aktualisieren"-Buttons wieder aus dem Warenkorb entfernt werden.

Durch Klicken auf den Button "Weiter zur Bestellung" können die Produkte im Warenkorb gekauft werden.
Nach der Registrierung sind die Daten des Bestellers einzugeben. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Die eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen.

Nach Eingabe der Daten, Auswahl der Zahlungsart und Auswahl der Zustellart wird der Kunde auf die Bestellseite weitergeleitet, auf der die Eingaben nochmals überprüft werden können. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" wird der Bestellvorgang abgeschlossen und ein verbindliches Kaufangebot abgegeben. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten sind weitere Informationen – z.B. zu Korrekturmöglichkeiten – verfügbar.

Der Vertrag kann nur in deutscher Sprache geschlossen werden.

§14 Vertragstext (Speicherung und Einsicht)

Der Vertragstext wird auf den internen Systemen von der Dampferpyramide gespeichert. Die AGB können jederzeit auf der Website eingesehen werden. Die Bestelldaten werden per E-Mail zugesendet. Die Daten zu ergangenen Bestellungen können im Kunden Login-Bereich eingesehen werden.

§15. Hinweis zu Telefonkosten

Telefonkosten ergeben sich für Sie bei telefonischem Kontakt gemäß Ihres Telefonvertrags, darüber hinaus entstehen Ihnen keine weiteren Kosten. Sie erreichen uns unter (+43) 676 420 70 44 von Montag bis Freitag 10:00 - 14:00 Uhr.

§16. Gutscheine

Gutscheine aus unseren Geschäften, sind nur in den jeweiligen Geschäften gültig und können nur in den jeweiligen Geschäften eingelöst werden. Eine Barablöse gegen den Gutschein ist ausgeschlossen. Gutscheine gelten ab Verkaufsdatum zwei Jahre.

§17 Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrags bedürfen der Schriftform.

Sonstige Mitteilungen im Hinblick auf diesen Vertrag sind entweder postalisch oder per E-Mail an die Dampferpyramide zu richten:

Dampferpyramide GmbH

Czeija-Nissl-Gasse 7

AT 1210 Wien

E-Mail: office@dampferpyramide.at

§18 Unternehmergeschäfte

Für Vertragsabschlüsse mit Unternehmern im Sinne von § 1 Unternehmensgesetzbuch (UGB) gelten zusätzlich zu den §§ 1 – 16 folgende Bestimmungen:

In Ergänzung zu „§ 1 Geltungsbereich und Anbieter" gilt:

Diese AGB sind verbindlich für den gesamten gegenwärtigen und künftigen Geschäftsverkehr zwischen der Dampferpyramide und dem Kunden.

In Ergänzung zu „§ 2 Vertragsabschluss" gilt:

Kostenvoranschläge werden nach bestem Fachwissen erstellt, dennoch kann die Einhaltung des kalkulierten Preises nicht garantiert werden. Die Dampferpyramide wird sich unverzüglich mit dem Kunden verständigen, sollte nach Vertragsabschluss eine Kostenerhöhung von mehr als 15% eintreten. Ist eine solche Kostensteigerung aus Gründen, die nicht der Dampferpyramide zuzurechnen sind, jedenfalls zur Vertragserfüllung notwendig, kann eine Benachrichtigung unterbleiben und die Mehrkosten werden jedenfalls dem Vertragspartner verrechnet.

Abweichend zu 㤠3 Preise" gilt:

Preise werden Unternehmern gegenüber, sofern dies Dampferpyramide bekannt ist, grundsätzlich ohne gesetzlicher Mehrwertsteuer ausgewiesen. Das gilt auch für den Online-Shop, sofern der Unternehmer mit seinem Kundenprofil eingeloggt ist.

In Ergänzung zu „§ 4 Liefertermine und Verzug" gilt:

Kosten und Risiko des Transports trägt ab Übergabe der Ware an den Transporteur der Kunde.

Die Versandkosten richten sich nach der vom Kunden gewählten Versandart und dem konkreten Inhalt der Bestellung.

Für die im Online-Shop angebotenen Versandarten fallen jeweils unterschiedliche Kosten an. Diese Versandkosten sind abhängig vom Zielland, der gewählten Versandart und dem Inhalt der Bestellung. In der Versandkostenübersicht, die von den Produktseiten und dem Warenkorbsystem aus erreichbar sind, können die in unserem Shop angebotenen Versandarten samt Konditionen und Kosten eingesehen werden. Einzelne Produkte bringen einen eigenen Aufschlag auf die Versandkosten mit sich. Dieser Aufschlag ist auf den Produktseiten und im Warenkorbsystem ausgewiesen. Die Versandkosten insgesamt werden dann im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

Eventuell anfallende Versicherungskosten können ebenfalls der Versandkostenübersicht, dem Warenkorbsystem und der Bestellseite entnommen werden.

Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann die Dampferpyramide vom Vertrag zurücktreten. Bereits geleistete Zahlungen werden abzüglich der entstandenen Versand- und Bearbeitungskosten zurückerstattet.

In Ergänzung zu „§ 6 Zahlungsbedingungen und Rechnung" gilt:

Bei Zahlung per Kreditkarte und per Lastschrift erfolgt die Belastung des verwendeten Kontos sofort. Bei Zahlung per Lastschrift hat der Kunde gegebenenfalls jene Kosten zu tragen, die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder wegen falscher Bankverbindungsdaten entstehen.

Bei Zahlungsverzug ist die Dampferpyramide berechtigt Verzugszinsen in Höhe von 9,2 % über dem Basiszinssatz zu berechnen. Darüber hinaus behält sich die Dampferpyramide vor, im Verzugsfalle vom Kunden eine Entschädigung für Betreibungskosten in Form eines Pauschalbetrags von 40 Euro zu fordern. Darüber hinausgehende Betreibungskosten wird die Dampferpyramide nach § 1333 Abs. 2 ABGB geltend machen.

Das Widerrufsrecht nach „§ 7 Widerrufsrecht" wird bei Unternehmergeschäften nicht eingeräumt.

Abweichend von § „8 Gewährleistung" gilt:

Gewährleistungsansprüche sind bei sonstigem Verfall binnen 6 Monaten ab Übernahme der Ware geltend zu machen.

Das Vorliegen eines Mangels im Zeitpunkt der Übergabe ist vom Kunden zu beweisen. § 924 ABGB findet keine Anwendung.

Auftretende Mängel sind vom Kunden unverzüglich, spezifiziert und schriftlich, per E-Mail oder Fax zu rügen.

Der Kunde hat die Ware nach Erhalt unverzüglich – längstens binnen 5 Tagen – auf Mängel zu untersuchen und der Dampferpyramide über dabei festgestellte Mängel umgehend zu informieren, andernfalls er Ansprüche auf Gewährleistung, Schadenersatz wegen des Mangels selbst oder aus einem Irrtum über die Mangelfreiheit der Sache nicht mehr geltend machen kann. Dies gilt sinngemäß bei der Entdeckung versteckter Mängel.

Berechtigte Gewährleistungsansprüche werden nach Wahl von Dampferpyramide entweder durch Austausch, Reparatur innerhalb angemessener Frist oder durch Preisminderung erfüllt.

§ 933b ABGB findet keine Anwendung.

Die Rücksendung mangelhafter Produkte hat ausnahmslos in der Originalverpackung und auf Kosten des Kunden zu erfolgen, wobei die aufgedruckte Seriennummer intakt bleiben muss.

Der Kunde kann aus der Gewährleistung, die über die Bestimmungen dieses Abschnitts hinausgeht, keine Rechtsansprüche für aktuelle oder zukünftige Lieferungen ableiten.

Der Kunde kann keine Gewährleistungsansprüche geltend machen, wenn dies aufgrund der verkauften Ware nicht tunlich ist, etwa aus hygienischen Gründen. Darüber hinaus leistet die Dampferpyramide keine Gewähr für Verschleißteile (insbesondere externe und interne Akkus, USB-Stecker sowie USB-Büchsen, Drücktaster, etc.) und Ausstellungsstücke.

Die Gewährleistungspflicht wird am Standort von der Dampferpyramide erfüllt.

In Ergänzung zu „§ 9 Haftung" gilt:

Eine vertragliche oder außervertragliche Haftung von der Dampferpyramide besteht nicht, sofern der Schaden auf leicht fahrlässigem oder schlicht grob fahrlässigem Verhalten von der Dampferpyramide oder von Erfüllungsgehilfen resultiert.

Alle Haftungsansprüche des Kunden verjähren binnen 6 Monaten ab Kenntnis von Schaden und Schädiger.

In Ergänzung zu „§ 10 Erfüllungsort, anwendbares Recht, Gerichtsstand und Streitvereinbarung" gilt:

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Klagen des Kunden gegen die Dampferpyramide, die sich in Zusammenhang mit diesem Vertrag ergeben, ist Wien.


Weitere Informationen

Identität des Verkäfers

Dampferpyramide GmbH (Dampferpyramide)
Czeija-Nissl-Gasse 7
AT 1210 Wien
Telefon: +43 (0)676 420 70 44
E-Mail: office@dampferpyramide.at

Bestellvorgang

Produkte können Sie unverbindlich durch Anklicken des Buttons in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Links "Zum Warenkorb" unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons oder durch Eintragen der Menge 0 im Mengenfeld der Warenkorb-Position wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button "Weiter zur Bestellung".
Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen.
Nach Eingabe Ihrer Daten, Auswahl der Zahlungsart und Auswahl der Versandart gelangen Sie zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Ihre vergangenen Bestelldaten können Sie in unserem Kunden Login-Bereich einsehen.